Einsatzübung vom 24.09.2011

Die 3 geretteten aus unserer Jugendfeuerwehr

Als erstes bedankt sich die Wehrführung der FFw Hohenkirchen für die Einsatzbereitschaft unserer Kameraden sowie der Kameraden von der FFw Wismar Altstadt.

Unsere Kameraden bei der Auswertung

Weiter bedanken wir uns beim Erdbeerhof Glantz und seinem Betriebsleiter

Jan van Leeuwen.

 

Der Erdbeerhof stellte uns als Übungsobjekt seine Lagerhalle "Am Soltauer Berg" zur Verfügung.

 

Um 16:25 Uhr wurden wir durch die Leitstelle Westmecklenburg alarmiert.

Einsatzstichwort: "Scheunenbrand, 3 Kinder vermisst"

 

Das Einsatzziel wurde erreicht. Die 3 Kinder, die unserer Jugendfeuerwehr angehören und sich tapfer an der Übung beteiligten, wurden erfolgreich gerettet.

 

An dieser Übung waren wir mit insgesamt 22 aktiven Kameraden und 3 Mitgliedern unserer Jugendfeuerwehr, sowie 21 Kameraden der FFw Wismar Altstadt beteiligt.

 

Ein paar Probleme gab es dennoch. Die lange Wegstrecke für den Aufbau der Wasserversorgung und das nicht mehr zeitgemäße LF 16 (Baujahr 1974), waren keine gute Kombination.

 

An diesem Problem arbeiten unsere Gemeindevertretung und unsere Wehrführung gemeinsam und werden es hoffentlich schnell lösen können.

Unser TSF-W bei der Ankunft am Übungsobjekt