Unsere Einsätze 2014

Einsatz vom 14.12.2014

 

Am Sonntag, den 14.12.2014, wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Gägelow um 14:30 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Zwischen den Orten Wohlenhagen und Niendorf drohten Äste auf die Straße zu stürzen. Wir beseitigten die Gefahr und konnten nach einer knappen Stunde, den Einsatz wieder beenden.

Einsatz vom 23.11.2014

 

Am 23.11.2014 wurden wir, um 17:30 Uhr, zu einem Einsatz in Hohenkirchen alarmiert. Dort drohte eine Straßenlaterne umzufallen. Wir nahmen die Straßenlaterne ab und beseitigten die Gefahr. Nach einer guten Stunde waren wir wieder zurück am Gerätehaus.

Einsätze vom 06.10.2014 und 11.10.2014

 

Am 06.10.2014 wurden wir zur Mittagszeit zu einem Einsatz alarmiert. Stichwort war VKU mit mehreren verletzten Personen. Nach nur wenigen Minuten erreichten wir den Einsatzort in Weitendorf. Bei unserem Eintreffen, waren bereits alle Personen aus den Fahrzeugen geholt, bzw. abtransportiert. Nach einer guten Stunde, konnten wir uns am Standort Einsatzbereit zurück melden.

 

Am 11.10.2014 wurden wir zu einem Einsatz nach Hohenkirchen alarmiert. Aufmerksame Bürger meldeten einen Flächenbrand. Zum Glück, konnte dies nicht bestätigt werden, da es sich um ein größeres Lagerfeuer handelte. Somit konnten wir den Einsatz kurz darauf wieder beenden.

Einsatz vom 22.09.2014

 

Am 22.09.2014 wurden wir um 09:27 Uhr zu einem Einsatz, mit dem Alarmstichwort VKU mit eingeklemmter Person alarmiert. Bevor wir jedoch das Gerätehaus verlassen konnten, kam die Info Einsatzabbruch für uns. Somit konnten wir den Einsatz nach nur wenigen Minuten beenden.

Einsätze vom 31.07.2014 und 02.08.2014

 

Am 31.07.2014 und am 02.08.2014 wurden wir zu insgesamt 3 Einsätzen alarmiert. Es war die BMA im Hotel in Gägelow, die ausgelöst hatte. Alle 3 Einsätze konnten auf Grund eines Fehlalarms abgebrochen werden.

Einsatz vom 19.07.2014

 

Am 19.07.2014 wurden wir um 18:47 Uhr zu einem Einsatz mit Sturmschaden alarmiert. In Hohen Wieschendorf, lag ein großer Ast auf der Straße. Wir räumten die Straße frei und konnten dann den Einsatz beenden.

Einsatz vom 13.07.2014

 

Am 13.07.2014 wurden wir um 18:32 Uhr zu einem Einsatz auf der Ostsee alarmiert. Dort ist ein Segelboot gekentert und es war nicht klar, ob noch eine Person in Not war. Bei unserem Eintreffen, war das Boot, bzw. die Person bereits aus dem Wasser heraus. Somit konnten wir den Einsatz, nach einer knappen Stunde wieder beenden.

Einsatz vom 04.07.2014

 

Am 04.07.2014 wurden wir um 12:53 Uhr, zusammen mit den Kameraden aus Gägelow, zu einem Brandeinsatz in Manderow alarmiert. Dort brannte ein Baumstumpf, in einem kleinen Waldabschnitt. Wir löschten das Feuer und konnten uns nach einer knappen Stunde den Einsatz beenden.

Einsatz vom 28.06.2014

 

Am 28.06.2014 wurden wir um 15:17 Uhr zu einem Einsatz mit Sturmschaden alarmiert. Auf der L01 in Richtung Klütz, hing nach einem Sturm, ein großer Ast in Richtung Fahrbahn und drohte abzubrechen. Um den Ast abnehmen zu können, forderten wir die Kameraden aus Klütz, mit ihrer Drehleiter, nach. Um ca. 16:30 Uhr waren wir wieder einsatzbereit am Standort zurück.

Einsatz vom 27.06.2014

 

Am 27.06.2014 wurden wir um 14:50 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Auf dem Golfplatz in Hohen Wieschendorf, kam es zu einem kleinen Flächenbrand. Dieser war bei unserem eintreffen bereits gelöscht. Wir löschten die etwa 20m² große Fläche mit Hilfe unserer Schnellangriffseinrichtung nochmals ab. Nach einer knappen halben Stunde, war der Einsatz für uns beendet.

Einsatz vom 20.06.2014

 

Am 20.06.2014 wurden wir um 13:45 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Nach einem Verkehrsunfall auf der Kreuzung in Gramkow, liefen Betriebsstoffe aus den Fahrzeugen aus. Wir streuten Bindemittel auf die Straße und säuberten die Straße. Gegen 15:00 Uhr waren wir wieder Einsatzbereit zurück am Gerätehaus.

Einsatz vom 18.06.2014

 

Am 18.06.2014 wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Gägelow, zu einem Einsatz, mit dem Alarmstichwort: Flächenbrand, um 21:53 Uhr durch die Leitstelle Westmecklenburg alarmiert. Beim Eintreffen der Kameraden, stellte sich heraus, dass jemand seine Gartenabfälle verbrannte. Wir konnten ohne tätig zu werden, wieder abrücken. Alles Weitere, wird durch die Polizei geregelt.

Erfolgreiche Tierrettung

 

Nachtrag zum Brandeinsatz vom 12.06.2014 an der Waschanlage in Gägelow:

 

Währrend des laufenden Einsatzes, gelang es den Kameraden, 4 kleine Katzen aus dem Objekt zu holen.

Einsatz vom 15.06.2014

 

Am 15.06.2014 wurden wir um 14:32 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Ein Rettungswagen hatte sich währrend eines Einsatzes am Strand festgefahren. Wir zogen den Rettungswagen raus und leisteten danach noch Tragehilfe für den Rettungsdienst.

Einsätze vom 12.06.2014

 

Am 12.06.2014 wurden wir um 01:04 Uhr zusammen mit den Kameraden aus Gägelow zu einem Brandeinsatz alarmiert. In Proseken, am Ortseingang, brannte der Inhalt eines Altkleider-Containers. Wir mussten den Container öffnen, um an den Brandherd zu gelangen. Nach einer knappen Stunde, waren wir wieder Einsatzbereit am Gerätehaus.

 

Am selben Tag, wurden die Gägelower Kameraden und wir, um 05:36 Uhr, zu einem weiteren Einsatz alarmiert. Einsatzort war die leerstehende Autowaschanlage in Gägelow. Dort hat es im Gebäudeinnerem an zwei verschiedenen Stellen gebrannt. Unter Atemschutz, gingen die Kameraden aus Gägelow und wir, mit insgesamt zwei Trupps in das Gebäude vor. Nach kurzen Löscharbeiten, konnten wir den Einsatz nach einer knappen Stunde beenden.

Einsatz vom 09.06.2014

 

Am 09.06.2014 wurden wir um 13:45 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. Wir mussten zur Marina Hohen Wieschendorf. Dort hatte sich ein Schwan in einer Schnur verfangen. Wir konnten den Schwan befreien und setzten ihn an einem beruhigtem Strandabschnitt ab. Um 14:49 Uhr konnten wir den Einsatz beenden.

Einsatz vom 24.05.2014

 

Am 24.05.2014 wurden wir um 18:48 Uhr zusammen mit den Kameraden aus Gägelow zu einem Brandeinsatz alarmiert. Es handelte sich hierbei um ein Feuer in einer Feuerschale. Wir konnten bei unserem Eintreffen, den Einsatz beenden und ohne tätig zu werden, wieer abrücken.

Einsatz vom 22.05.2014

 

Am 22.05.2014 wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Gägelow, um 13:22 Uhr zu einem Einsatz, mit dem Alarmstichwort: Auslösung BMA, alarmiert. Durch Wartungsarbeiten im Einkaufszentrum, wurde die BMA ausgelöst. Auf dem Hinweg zum Einsatzort, konnten wir den Einsatz abbrechen.

Einsatz vom 30.04.2014

 

Am 30.04.2014 wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Gägelow

um 17:24 Uhr zu einem Brandeinsatz alarmiert. Im Gewerbegebiet in Gägelow brannte eine etwa 20 m² große Fläche. Bei unserem eintreffen hatten die Kameraden aus Gägelow, das Feuer unter Kontrolle. Somit konnten wir, ohne tätig zu werden, wieder ins Gerätehaus einrücken.

Einsätze vom 23.04.2014

 

Am 23.04.2013 wurden wir zusammen mit den Kameraden aus Gägelow,

um 21:49 Uhr und 23.21 Uhr, von der Leitstelle Westmecklenburg zu zwei Einsätzen alarmiert. Beide Einsätze waren mit dem Alarmstichwort: Auslösung BMA.

Einsatzort war der Baumarkt in Gägelow. In beiden Fällen konnten wir nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter abrücken. Durch die Wartung der Anlage an Tage, kam es zu der automatischen Auslösung der BMA.

Einsatz vom 27.02.2014

 

Zusammen mit den Kameraden aus Gägelow, wurden wir am 27.02.2014 um 8:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person, alarmiert. Der Rettungsdienst, sowie die Polizei waren bereits vor Ort. Wir öffneten die Fahrertür des einen PKW, um dem Rettungsdienst, das bergen der verletzten Person zu erleichtern. Anschließend sicherten wir den Unfallbereich, bis die Bergungsfirma, die verunfallten Fahrzeuge abtransportierte. Um 11:30 Uhr rückten wir dann wieder ins Gerätehaus ein.

Einsatz vom 01.01.2014

 

Am 01.Januar 2014 wurden die Kameraden aus Gägelow und wir um 6:10 Uhr zu einem Einsatz alarmiert. In Stofferstorf auf dem Festplatz, brannte ein Baum. Bei unserem eintreffen, hatten die Kameraden aus Gägelow, den Brand bereits gelöscht. So konnten wir, ohne tätig zu werden, wieder abrücken.