Jugendfeuerwehr Hohenkirchen

Jugendzeltlager erfolgreich absolviert

 

Vom 27.07.2017 bis zum 30.07.2017 waren wir wieder gemeinsam mit der Jugendfeuerwehr Gägelow im Zeltlager. Unser Camp bauten wir in Sternberg, an dem Wasserwanderrastplatz auf. Am Freitag fuhren wir zur Sommerrodelbahn nach Bad Doberan und am Samstag ins Darwineum nach Rostock. Neben den vielen Aktivitäten auswärts, nutzten wir auch die wenigen Sonnenscheinstunden, um an der Badestelle baden zu gehen. Die Kinder und Jugendlichen hatten wieder ihren Spaß. Sie freuen sich schon auf das nächste Jahr.

Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendabteilung der Freiwilligen Feuerwehr. Die Ausbildung in der Jugendfeuerwehr, soll die Kinder und Jugendlichen für den Einsatz in der aktiven Wehr vorbereiten.

 

Die Jugendfeuerwehr Hohenkirchen wurde am 12.Dezember 1991 in Gramkow gegründet.

 

Derzeit sind 10 Jungen und 9 Mädchen Mitglied in unserer Jugendfeuerwehr. Für die Ausbildung unserer jungen Brandschützer ist seit 2011 unser Jugendwart André Wiedermann verantwortlich.

 

Spaß und Spiel, sowie die praktische und theoretische Vermittlung von feuerwehrtechnischem Verständnis gehören zur Ausbildung dazu. Ob Erste Hilfe, das kuppeln von Saugschläuchen oder im Sommer auch der beliebte

Löschangriff „Nass“.

 

Jugend übernimmt Verantwortung

 

Im Frühjahr beteiligen sich die Mitglieder unserer Jugendfeuerwehr an der Aktion „Gägelow fägt ut“ vom Hegering Gägelow und der Gemeinde Gägelow. An diesem Tag wird in der Gemeinde in Hecken, in Wäldern und auf den Feldern Müll gesammelt.

 

Jugendarbeit auf hohem Niveau

 

In den Jahren 2001, 2002 und 2003 war unsere Jugendfeuerwehr bei den Amtsfeuerwehrtagen im ehemaligen Amt Gägelow nicht zu schlagen. Drei mal in Folge erkämpften sich die Jungen und Mädchen den ersten Platz. Somit durften sie den Wanderpokal endgültig mit nach Hause nehmen. Dieser ziert heute den Versammlungsraum im Feuerwehrgerätehaus in Beckerwitz. Für diesen großartigen Erfolg war unser damaliger Jugendwart und jetziger Wehrführer Rico Buckow verantwortlich. Vielen Dank dafür, für deine großartige Arbeit.

 

Aber auch in den Reihen unserer aktiven Wehr sieht man, wie wichtig die Jugendarbeit ist. Viele junge Gesichter, die aus unserer Jugendfeuerwehr hinausgewachsen sind und nun ihre Ausbildung bei den „ALTEN“ Kameraden absolvieren.

 

Unser Ziel für die Zukunft ist, die Jugendarbeit in unserer Feuerwehr weiter voranzutreiben und einen hohen Standard in der Ausbildung zu erzielen. Das gewinnen von weiteren Mitgliedern ist unser oberstes Gebot.



Haben wir euer Interesse geweckt?


Oder ihr habt noch Fragen?


Dann meldet euch doch bei uns: Kontakt Jugendfeuerwehr